Games Lab

4,0 rating
Bonuspaket von bis zu 500€ + 50 Freispielen

Games Lab wurde 2008 gegründet und besteht aus einem kleinen Team von Software-Entwicklern, deren Spezialgebiet i-Gaming ist. Sie kommen aus Down Under und sind Teil der australischen Blue Wombat-Gruppe, die 2002 gegründet wurde. In den letzten zehn Jahren ist Blue Wombat erheblich gewachsen, und Games Lab ist mit ihnen gewachsen. Heute umfasst das Team von Games Lab insgesamt rund 50 Mitarbeiter, darunter Programmierer, Animatoren und Künstler.

Der erste Ausflug von Games Lab in das Casino-Glücksspiel kam 2013, als sie sich im Social Gaming versuchten. Das Ergebnis, Slots Central, war eine Facebook-Videospielautomatenreihe, auf die schnell Android und iOS folgten. Slots Central ist ein Zentrum für soziale Spiele, das mit zahlreichen Live-Videospielautomaten ausgestattet ist; heute verfügt die Software über etwa zwei Dutzend Spielautomaten. Die Bemühungen von Games Lab, die von ihrem Studio in Chatswood aus operieren, haben zu einer raschen Expansion geführt; derzeit sucht die Firma Animatoren und Illustratoren für ihr Team.

Entwicklung von Spielen

Die Entwickler von Games Lab und andere Kreative können jederzeit bei der Arbeit an einer Reihe von innovativen Casino-Spielen, deren Spezialität Slots sind, angetroffen werden. Die Firma ist in der Lage, alles im eigenen Haus zu erledigen, so dass komplexe Projekte übernommen und durchgeführt werden können, wobei sich die Mitarbeiter des australischen Unternehmens um das Spieldesign, die Mathematik, die 3D-Animationen und das Interface-Design kümmern. Von kundenspezifischem Audio bis hin zur Softwareintegration und von der Soundtrack-Komposition bis hin zum Social-Media-Marketing – Games Lab ist für alles gerüstet.

Individuelles Spieldesign

Aufgrund ihrer kollektiven Fähigkeiten und der Ressourcen, die ihnen zur Verfügung stehen, einschließlich der fortschrittlichen Branchensoftware, ist Games Lab bestens positioniert, um maßgeschneiderte Spiele zu liefern. Ausgehend von den schmalsten aller Slips sind sie in der Lage, die Vision des Kunden zum Leben zu erwecken und maßgeschneiderte Spiele zu entwickeln, die sich gegen alles andere auf dem Markt behaupten können, während sie gleichzeitig die Prägung des Kunden tragen, um ihre Marke zu stärken. Bis heute hat Games Lab erfolgreich maßgeschneiderte Spiele für eine Reihe von australischen Kunden an Land sowie für verschiedene Online-Casinos entwickelt.

Games Lab versteht die Psychologie hinter i-Gaming und weiß, dass die Kundenbindung von entscheidender Bedeutung ist. Obwohl raffinierte Grafiken und Animationen ein integraler Bestandteil des Spielerlebnisses sind, sind mehr als nur coole Effekte nötig, um die Spieler dazu zu bewegen, wieder zu kommen. Wann immer Games Lab ein Projekt übernimmt, beginnt es mit dem Konzept und der Mathematik dahinter, die seiner Meinung nach die Grundlage für den Erfolg des Projekts bilden.

In der Regel wird ein Kunde an sie herantreten, wenn er einen von Grund auf neu entworfenen Video-Slot benötigt – Slots sind schließlich die Spezialität von Games Lab, und sie sind für ihre maßgeschneiderten Builds bekannt. Sie sind jedoch auch in der Lage, andere Kasinospiele zu entwerfen, und haben dies auf Anfrage für verschiedene Kunden getan. Während einige Kunden nur mit einem vagen Konzept ankommen, haben andere einen detaillierten Auftrag, den sie von Games Lab buchstabengetreu umsetzen wollen. In jedem Fall wird Games Lab in jeder Phase des Prozesses eng mit dem Kunden zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Endprodukt seine Erwartungen erfüllt oder sogar übertrifft.

Kunst-Dienstleistungen

Während Games Lab über die Stärke ihrer Mathematik spricht, sind ihre Fähigkeiten, die dazu neigen, Köpfe zu verdrehen, Kunst. Visuell sind die Veröffentlichungen von Games Lab auffallend, mit der Art von visuellem Material, das in einem großen MMORPG nicht fehl am Platz wäre. Illustrationen, Interfacedesign, Storyboards und Konzeptkunst sind alles Bereiche, in denen Games Lab brilliert und die Talente der Künstler in ihren Büchern offenbart. Es ist in der Tat kein Zufall, dass der Großteil des Teams von Games Lab Künstler irgendeiner Art sind.

Schauen Sie sich die Fantasy-Kunstwerke auf ihrer Website an, die ein Beispiel dafür sind, wozu Games Lab in der Lage ist. Epic beschreibt es nicht einmal annähernd. Hässliche, aber verzierte Koboldarmeen, riesige Reptiliendrachen, Elfen, Zauberinnen und Wolf-Mensch-Hybriden stehen sich in Szenen gegenüber, die in einem Herr der Ringe oder Harry-Potter-Film nicht fehl am Platz wären. Die Fantasy-Kunst des Unternehmens ist nicht nur verblüffend, sondern auch sehr originell; diese grotesken Bestien und Krieger sind alles andere als abgeleitet.

Bei Games Lab geht es jedoch um viel mehr als das Beschwören von Fantasy-Reichen; ein besseres Beispiel dafür, wozu sie in der Lage sind, finden Sie in ihrem Interface-Design. Dazu gehören einige erstaunliche Beispiele für Schnittstellen von Spielautomaten, einschließlich Rollen, Spielsteuerung und all die anderen Elemente, die die Spieler gewohnt sind, auf dem Bildschirm zu sehen. Die Künstler von Games Lab beschämen andere Slotmaschinen-Entwickler und beschwören lebendige, eindringliche Welten herauf, die in Spiele integriert sind, die darum betteln, gespielt zu werden – und das nur aus einem einzigen Screenshot. Beispiele für ihre Kunstfertigkeit sind der Box-Automaten The Champ, My Dragon, Penny Parlor und die reißerischen und üppigen Reichtümer des Regenwaldes.

Storyboarding und Umgebungen

Storyboarding ist ein weiterer Bereich, in dem sich Games Lab auszeichnet. Die Storyboards, die von der Kunstabteilung erstellt werden, erwecken die Vision des Teams zum Leben und geben den Kunden einen Einblick in das fertige Projekt. Das Games Lab kann mit einem Detailgrad arbeiten, mit dem der Kunde zufrieden ist; dies kann so einfach wie eine Schwarzweiß-Skizze oder ein 3D-Storyboard in voller Farbe sein. Für Kunden, die eine Idee im Kopf haben, aber nicht sicher sind, wie sie sich in die Realität umsetzen lässt, entwickelt Games Lab gerne Konzeptzeichnungen, die Inspiration bieten und den Charakteren die Möglichkeit geben, sich zu entwickeln, bevor die Arbeit am Spiel selbst beginnt.

Die Umgebungen – im Wesentlichen die Schauplätze, in die die Charaktere des Spiels getaucht werden – sind ebenfalls ein wichtiger Teil des Spielerlebnisses, und die Designer von Games Lab legen großen Wert auf diese. Von dystopischen Fantasielandschaften bis hin zu futuristischen Sci-Fi-Räumen ist das Kunstteam des Unternehmens in der Lage, lebensechte und eindringliche Welten zu schaffen, die eine ideale Umgebung bieten, in der die Handlung gedeihen kann. Von Cartoon-Stilen bis hin zu ultra-realistischen Designs – die Vielfalt der Umgebungen, die Games Lab entwickeln kann, ist erstaunlich.

Steckplätze

In den Jahren seit ihrer Gründung hat Games Lab über 300 Slots veröffentlicht, die für Kunden in ganz Australien und dem Rest der Welt arbeiten. Die Themen, Charaktere und Stile, die in diesen Spielen gezeigt werden, sind äußerst vielfältig.

Zu den Slots, die sich als besonders erfolgreich erwiesen haben, gehören Pirate Isle, Orc vs. Elf, Dream Run, Hen House und Football Frenzy. Visuell können nur wenige andere Entwickler – in Australien oder weiter entfernt – mit der auffälligen Kunst konkurrieren, die das Angebot von Games Lab auszeichnet.

Soziale Slots

Der andere Spielbereich, in dem sich Games Lab auszeichnet, sind die sozialen Slots. Diese funktionieren genau wie ihre Kasinoslots, sind aber frei spielbar. Viele der sozialen Spielautomaten, die Games Lab in den letzten vier Jahren herausgebracht hat, wurden in Slots Central, dem sozialen Spielzentrum von Facebook, integriert.

Heute rühmt sich Games Lab damit, über 300.000 soziale Spielautomaten auf einer Vielzahl von Plattformen zu haben: Facebook, Android und iOS. Zu den Titeln, die von der australischen Firma auf diese Weise veröffentlicht wurden, gehören Run Rabbit, Swamp Monster, River Wild und Mummy’s Tomb. Einige dieser Slots sind auch als kostenpflichtige Versionen für Online- und landgestützte Casinos erhältlich.

Spiele-Labor im Abschluss

Australien ist dafür bekannt, seinen Anteil an innovativen Softwarehäusern zu produzieren, aber nur wenige von ihnen sind im i-Gaming-Sektor tätig. Der Erfolg von Games Lab ist zwar zum Teil dem Geschick der Programmierer des Unternehmens zu verdanken, hängt jedoch weitgehend von deren Kunstabteilung ab. Die Detailgenauigkeit jedes einzelnen Elements jedes einzelnen Slots, den das Unternehmen entwickelt, ist beeindruckend.

Unter der Leitung von Games Lab wurde der bescheidene Video-Automaten von einem einfachen Spiel zu einer Kunstform erhoben, die wegen der visuellen Gestaltung und der fesselnden Geschichte ebenso viel wert ist wie wegen der zu gewinnenden Jackpots.

noumenon.eu
© Copyright 2021 noumenon.eu