UK Gambling Commission

Gate777
3,5 rating
Bonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
Genesis Spins
4,3 rating
Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele
Vegas Hero
3,8 rating
1.000€ Bonus + 50 Freispiele
Netbet Casino
3,5 rating
100 Freispiele ohne Einzahlung

UK Gambling Commision

Eine so genaue Regulierung wie die, die im Glücksspielbereich notwendig ist, gibt es nur in wenigen Bereichen. Bei der großen Anzahl von unterschiedlichen Anbietern muss jedes Unternehmen mindestens eine Lizenz vorweisen, die offiziell anerkannt ist. Diese Regelungen sind deshalb so enorm wichtig, weil so jeder Spieler weiß, dass sein Einsatz gesichert ist und die Chancen auf einen möglichen Gewinn wirklich real sind. Die UK Gambling Commission ist für unzählige Online Casinos zuständig.

Daher ist es wichtig, wenn man sich in den Online-Glücksspielbereich begibt, einen Blick auf die Lizenz des ausgewählten Casinos zu werfen. Sobald der Betreiber eine Lizenz der Gambling Commission vorlegen kann, ist er ein seriöser Anbieter. Fakt ist, wer eine solche Lizenz nicht hat, kann beim Spielen keine Gewährleistung gegeben werden. Daher sollte in dem Fall kein Spielerkonto eröffnet werden.

Was ist die UK Gambling Commission?

Auf deutsch wird die UK Gambling Commission auch als britische Glücksspielbehörde bezeichnet. Sie ist die Lizenzierungsbehörde Großbritanniens. In ihren Zuständigkeitsbereich fallen alle Unternehmen und Menschen, die Glücksspiele in Großbritannien anbieten.

Erstmals wurde der Begriff UK Gambling Commission im Jahre 2005 erwähnt. In Großbritannien wurde der Gambling Act verabschiedet. Im Jahre 2007 wurde die Commission auch in der Praxis tätig und führt seitdem Kontrollen mm Glücksspielmarkt in Großbritannien durch. Nicht nur für Sportwetten oder Casinos ist die Commission zuständig, sondern auch für die National Lotterie.

Im Jahre 2014 gab es eine Erweiterung der Aufgabenbereiche. Das heißt, die Kontrollen wurden auf Online Casinos und Off-Shore Casinos ausgeweitet. Off-Shore Casinos sind zum Beispiel solche Casinos, bei denen der Anbieter in einem anderen Land sitzt, eventuell Malta, aber trotzdem britische Spieler betreut. Diese müssen ebenso eine Lizenz der britischen Kommission vorweisen.

Die britischen UK Gambling Commission legt ihren Fokus auf drei Bereiche: Öffentlichkeit, Lizenzierung und Glücksspiel. Das heißt, jeder der in Großbritannien Glücksspiel anbietet, muss die Prüfung und die Tests der Gambling Commission bestehen.

Arbeitsweise der Behörde

Bevor ein britisches Online-Casino zugelassen wird, muss die Prüfung durch die UK Gambling Commission bestehen. Bevor diese Prüfung nicht abgeschlossen ist, darf ein Anbieter seine Webseite nicht online stellen. Erst nachdem die Behörde grünes Licht gibt, darf das online Glücksspielcasino ins Netz.

Bei dieser Prüfung wird zum Beispiel ausgeschlossen, dass das Spiel kriminelle Züge aufweist. Sollte dies der Fall sein, wird die Lizenz natürlich vergeben. Auch der Besitzer des Unternehmens wird unter die Lupe genommen. Seriöses Auftreten und Vertrauen sollten gegeben sein. Ein weiterer Punkt, der wichtig ist, ist die finanzielle Situation, dies erfolgt mit einem entsprechenden Nachweis. Der Betreiber muss natürlich in der Lage sein, die Gewinne an seine Spieler auszahlen zu können.

Nachdem die Prüfung erfolgreich bestanden wurde, kann gesagt werden, wer eine Lizenz von der UK Gambling Commission besitzt, hat sie wirklich verdient.

Vorteile der Casinos, die eine UK Gambling Commission besitzen

Jeder Spieler, der in einem regulierten Online Casino spielt, kann sich darauf verlassen, dass er fair behandelt wird und sich auf seriösem Raum bewegt. Folgende Vorteile bieten Anbieter, die eine Lizenz der US Gambling Commission besitzen:

Sicherheit der Spieler

Die US Gambling Commission ist für die Kontrolle der Schutzmechanismen der einzelnen Spieler zuständig. Da heißt, die Online Casinos müssen beispielsweise eine genaue Datenabsicherung der Spieler. Überall, wo es Geld gibt, sind auch Kriminelle am Werk. Damit die Daten nicht in die Hände von solchen Leuten gelangen, prüft die Commission den Schutz regelmäßig. Da diese Überprüfung bereits vor der Vergabe der Lizenz geschieht und nicht erst im Nachhinein, können sich Spieler sicher sein, dass ihre Daten bestmöglich geschützt sind.

Faires Spiel

Die UK Gambling Commission garantiert für ein faires Spiel. Das heißt, jeder Spieler versucht sein Glück mit den gleichen Chancen und kann wirklich auf einen Gewinn hoffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Spielautomaten, Blackjack oder auch Roulette handelt. Alle Spiele werden genau überprüft. Der Zufallsgenerator, auch „Random Number Generator (RNG) genannt, garantiert dies. Er ist dafür verantwortlich, dass bei den einzelnen Spielen vollkommen unabhängige Ergebnisse zustande kommen. Auch diese Generatoren werden regelmäßig von der UK Gambling Commission überprüft.

Getrennte Aufbewahrung von Unternehmensvermögen sowie Spielerguthaben

Sobald eine Lizenzierung der UK Gambling Commission im Raum steht, muss der Betreiber des künftigen Online Casinos die Einzahlungen aller Spieler gewährleisten können. Das bedeutet, sollte ein Online Casino Liquiditätsprobleme haben, so darf das eingezahlte Geld der Spieler nicht betroffen sein. Eine Lizenz der Commission wird nur vergeben, wenn das Guthaben der Spieler und das Unternehmensvermögen separat aufbewahrt wird. Im Falle von finanziellen Schwierigkeiten können die Spieler ihr Guthaben einfach auszahlen. Dieser Aspekt ist besonders wichtig für Spieler, die sich im Laufe der Jahre eine größere Summe erspielt haben.

Beschwerden

Spieler, die sich von einem Casino ungerecht behandelt fühlen oder getäuscht wurden, können dies einfach bei der UK Gambling Commission melden. Die Commission beginnt dann mit ausführlichen Untersuchungen. Für alle Spieler ist das ein großer Vorteil, denn eine erfolgreiche Klage gegen einen Betreiber ist nahezu sinnlos. Viele Betreiber befinden sich in einem anderen Land, gegebenenfalls auf einem anderen Kontinenten und somit wird alles teurer und schwieriger. Auf der Homepage der britischen Commission sind genaue Vorgaben aufgelistet, an die sich gehalten werden soll, wenn jemand eine Beschwerde einreichen möchte.

Kriterien für die Lizenzierung

Damit ein Anbieter eine Lizenz der UK Gambling Commission erhält, muss grundsätzlich eine sichere Umgebung für Spieler und deren Daten geschaffen werden. Des Weiteren ist notwendig:

  • Ein vertrauenswürdiger Eigentümer mit einem seriösen Hintergrund zu sein
  • Sicherstellung des Schutzes der einzelnen Spieler
  • Fachkompetenz in den jeweiligen Bereichen
  • Ausreichen liquide Mittel zur Verfügung zu haben

Abschließend kann gesagt werden, dass möglicherweise jeder Spieler einmal ungerecht behandelt wird oder dass er mit den einzelnen Leistungen des Anbieters nicht zufrieden ist. Die UK Gambling Commission ist hierfür die richtige Anlaufstelle, denn sie hilft bei allen Problemen der Spieler und sorgt, dass sich die Anbieter an die gesetzlich geregelten Vorgaben, wie zum Beispiel den Spieler- oder Datenschutz, halten.

Kontaktinformationen der UK Gambling Commission:

US Gambling Commission
Victoria Square House, Victoria Square, Birmingham B2 4BP
Tel.: 0121 230 6666
E-Mail: licensing@gamblingcommission.gov.uk

noumenon.eu
© Copyright 2021 noumenon.eu