Curacao

Fortune Panda
4,0 rating
Bonuspaket von bis zu 1000€ und 150 Freispiele
Spin Away
4,0 rating
Bonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
KimVegas
3,5 rating
Bonuspaket von bis zu 1300€
Lucky Days
4,5 rating
Bonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
4 Crowns Casino
4,0 rating
Bonuspaket von bis zu 6000€

Die Curacao Lizenz

Im Online-Casino sollte es sicher und seriös zugehen. Du hast vielleicht auch schon davon gehört, dass es betrügerische Casinos gibt. In denen möchtest Du bestimmt nicht landen und das musst Du auch nicht. Schließlich gibt es so viele gute Online-Casinos im Internet, die lizenziert sind und Dir Sicherheit bieten.

Nicht wenige Casinos besitzen dabei eine Glücksspiellizenz der Curacao eGaming Licensing Authority. Diese Lizenzbehörde ist beliebt bei den Casinos und Du kannst auch immer ganz schnell sehen, ob das Casino wirklich lizenziert ist und ob diese auch gültig ist. Denn die Casinoseiten müssen ihre Lizenz verlinken.

Klickst Du drauf und es erscheint die Seite der Curacao eGaming Behörde, die dann auch eine validierte Lizenz anzeigt, so kannst Du Dir sicher sein, dass diese Lizenz Gültigkeit besitzt und das Casino sicher ist.

Allgemeine Infos zum Lizenzgeber

Die Curacao eGaming Licensing Authority, meist nur Curacao eGaming genannt, hat ihren Sitz auf der Insel Curacao. Viele Casinospieler wissen dabei gar nicht, dass diese Insel zu den niederländischen Antillen gehört. Das bietet für Betreiber von Glücksspielen im Internet einen Vorteil, aber auch für alle Spieler.

Denn einerseits profitieren die Anbieter des Glücksspiels davon, dass auf Curacao die Steuerlast besonders gering ist und sie somit nur geringe Abgaben zu zahlen haben. Andererseits gehört Curacao somit zu den Niederlanden und dementsprechend werden dort Glücksspiellizenzen vergeben, die auch nach dem EU-Recht konform sind.

Das ist für Casinospieler aus der Europäischen Union natürlich ein großer Glücksgriff, denn es bedeutet viel Sicherheit. Für Glücksspielanbieter und die Spieler bietet die Lizenz aus Curacao also eine Win-win-Situation. Kein Wunder also, dass die Lizenz beliebt ist und allgemein als sehr vertrauenswürdig gilt, und zwar nicht nur unter den Casinospielern.

Die Curacao eGaming Licensing Authority kommt ihrem Auftrag auch nach, sich um Konflikte zwischen Glücksspielanbietern und Spielern zu kümmern. Daher kann die Behörde auch jederzeit kontaktiert werden, wenn es Probleme gibt. Das ist nicht nur über das Kontaktformular auf der Homepage der Behörde möglich, sondern auch postalisch unter dieser Adresse:

  • Curaçao eGaming

Pareraweg 45
Curaçao

Dort hat die Curacao eGaming Behörde ihren Sitz. Auf der Website der Curacao eGaming Licensing Authority kannst Du Dich zudem jederzeit über alles informieren.

Seit wann gibt es die Lizenz?

Die Glücksspiellizenz der Curacao eGaming Licensing Authority ist eine der ältesten Lizenzen, die es auf dem Markt gibt. Bereits seit 1996 stellt diese Behörde Glücksspiellizenzen aus. Damals auch für Casinos und andere Glücksspielanbieter, die nicht im Internet agierten.

Seit 2002 ist die Lizenz der Curacao eGaming Licensing Authority jedoch nur noch für Glücksspielanbieter verfügbar, die im Internet Casinos, Sportwetten oder anderes Glücksspiel betreiben. Für alle anderen Anbieter wurde auf Curacao extra eine eigene Behörde gegründet, da sich die eGaming Behörde ausschließlich mit den Betreibern im Internet befassen sollte.

Die Lizenz aus Curacao ist also schon sehr lange da, um Dir und anderen Casinospielern Sicherheit zu geben und einen Raum, in dem Du unbefangen Deinem Vergnügen nachgehen kannst. Viel Erfahrung bringt die Behörde mit, sodass die Curacao eGaming Lizenz auch als eine sehr sichere Lizenz gilt.

Wieso ist die Lizenz vertrauenswürdig?

Es gibt viele unterschiedliche Glücksspiellizenzen auf dem Markt. Die Lizenz der Curacao eGaming Behörde gilt dabei als eine sichere und vertrauenswürdige Lizenz. Das kommt natürlich auch nicht nur einfach so. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Ausstellen und Überwachen von Lizenzen hat die Behörde natürlich gezeigt, dass sie weiß, was sie macht. Die Lizenznehmer und vor allem die Spieler wissen daher, dass die Curacao eGaming Lizenz seriös ist. Es gibt viele Kriterien, die dazu beitragen.

Beim Thema Spielerschutz wird viel gemacht

Wer als Lizenzgeber als vertrauenswürdig gelten will, der muss sich natürlich auch für den Spielerschutz einsetzen. Bei der Curacao eGaming Behörde gehört das dazu. Das bedeutet, dass die Lizenz einerseits dafür sorgt, dass ein faires Spiel bei den Lizenznehmern gewährleistet ist.

Schließlich geht es um Dein Geld und das anderer Spieler und da möchte niemand über den Tisch gezogen werden. Außerdem werden Spielerdaten vertraulich und gemäß der geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt und die Casinos und andere Glücksspielseiten sind auch vor Cyber-Angriffen geschützt.

Andererseits geht es beim Spielerschutz aber auch um Suchtprävention. So bedeutet die Curacao Lizenz ebenfalls, dass die Glücksspielanbieter auf ihren Seiten auch Stellen verlinken müssen, an die sich Spieler wenden können, wenn sie eine Suchtproblematik haben oder vermuten.

Konflikte können gelöst werden

Beim Thema Zahlungen kommt es in Casinos auch schon mal zu Konflikten, aber auch bei anderen Dingen. Die Curacao Lizenz ist daher ein wichtiges Hilfsmittel, wenn es man Probleme gibt. Schließlich kann man sich als Spieler auch dort hinwenden, um Konflikte lösen zu lassen.

Beschwerden werden bei der Curacao eGaming Behörde erst genommen und genau geprüft. Als Spieler wirst Du also nicht alleine gelassen, sodass dieser Aspekt natürlich auch Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit vermittelt.

Lizenzen werden immer überwacht

Wer einmal eine Lizenz von der Curacao eGaming Behörde ausgestellt bekommen hat, der wird auch dauerhaft überwacht und regelmäßig auf die Einhaltung der Lizenzauflagen überprüft. Das ist ebenfalls sehr wichtig und bedeutet für Spieler einen guten Schutz. Schließlich reicht es so nicht aus, nur die Lizenzauflagen kurzfristig zu erfüllen, um eine Curacao Lizenz zu bekommen. Vielmehr müssen diese Vorgaben dauerhaft eingehalten werden.

Kriterien für die Lizenzierung

Eine Glücksspiellizenz von der Curacao eGaming Behörde ist beliebt. Wie bereits erwähnt, müssen die Glücksspielanbieter auf Curacao auch keine großen Steuern zahlen, was es natürlich umso attraktiver macht, sich dort niederzulassen und eine Lizenz zu beantragen.

Allerdings bekommt natürlich nicht jeder eine Lizenz ausgestellt, der bei der Curacao eGaming Licensing Authority anklopft, auch wenn die Lizenzierung dort als liberal gilt. Für die Erteilung der Lizenz müssen schließlich einige Kriterien erfüllt, an die sich der potenzielle Lizenznehmer strikt halten muss:

  • Firmensitz auf Curacao ist notwendig
  • Lizenznehmer dürfen in der Vergangenheit nicht negativ aufgefallen sein (wer irgendwie etwas mit Kriminalität zu tun hatte, wird nie eine Lizenz bekommen)
  • Einhaltung der dortigen Glücksspielgesetze und auch der Gesetze aus der EU
  • nur faires Spiel mit Zufallsgeneratoren darf eingesetzt werden
  • der Spielerschutz muss gewährleistet werden
  • Webseiten müssen sicher sein (zum Beispiel mit einer SSL-Verschlüsselung geschützt sein)
  • Lizenznehmer muss finanziell gut aufgestellt sein und Finanzen müssen transparent sein